zurück >>
Einladung zur ordentlichen Aktionärversammlung 2002



(zum ausdrucken >>)


Einladung an die Aktionäre zur ordentlichen Generalversammlung

Freitag, 21. Juni 2002, 14.45 Uhr, Gasthaus Schlüssel, Dallenwil

Traktanden:

1. Begrüssung durch den Präsidenten

2. Erläuterungen zum Jahresbericht und zur Jahresrechnung 2001

3. Bericht der Revisionsstelle

4. Beschlussfassung betreffend

a) Genehmigung des Jahresberichtes 2001

Antrag: Genehmigung

b) Genehmigung der Jahresrechnung 2001

Antrag: Genehmigung

c) Verwendung des Bilanzgewinns

Antrag: Der Bilanzgewinn in der Höhe von 133'849 Franken sei gemäss Eisenbahn-gesetz, Art. 64 zur Deckung allfälliger künftiger Fehlbeträge zurückzustellen.

d) Entlastung der Mitglieder des Verwaltungsrates

Antrag: Die Mitglieder des Verwaltungsrates seien in globo für das Geschäftsjahr 2001 zu entlasten.

5. Teilrevision der Statuten (Art. 3, 3a, 3b, 5, 7, 15 und 32)

a) Antrag: Änderung der Art. 5 und 15 der Statuten(Wahl des Verwaltungsrates durch die Generalversammlung, anstelle der bisherigen Delegation durch die in den Statuten bezeichneten Gemeinwesen)

b) Antrag: Änderung der Art. 3, 7 und 32 der Statuten sowie Ergänzung der Statuten mit Art. 3a und 3b(Umwandlung der Vorzugs-Inhaberaktien in vinkulierte Vorzugs-Namenaktien; Vinkulierung gemäss Art. 685b OR)

6. Wahl des Verwaltungsrates (Gesamterneuerung) unter Vorbehalt der Genehmigung der Statutenrevision gemäss Traktandum 5a

Anträge: Bächler Martha, Talammann, Engelberg (bisher)

Keiser Ferdinand, Regierungsrat, Stans (bisher)

Küchler Maria, Regierungsrätin, Sarnen (bisher)

Röthlin Anton, Regierungsrat, Kerns (bisher)

Slongo Willi, Bauingenieur HTL, Buochs (bisher)

Tschümperlin Beat, Landrat, Hergiswil (bisher)

von Holzen Ernst, a. Talammann, Engelberg (bisher)

Bossard Alfred, Landrat, Buochs (neu)

Küchler Niklaus Dr., a. Ständeratspräsident, Sarnen (neu)

7. Wahl der Revisionsstelle für die Geschäftsjahre 2002 - 2004

Antrag: Finanzkontrollen Nidwalden und Obwalden

Jahresbericht, Jahresrechnung und Bericht der Revisionsstelle sowie das Protokoll der Generalversammlung 2001 und der Entwurf der Statutenrevision liegen innerhalb der gesetzlichen Frist am Sitz der Gesellschaft den Aktionären zur Einsicht auf.

Diese Unterlagen und die Eintrittskarten können gegen genügenden Ausweis über den Aktienbesitz bis 19. Juni 2002 bei der Direktion der
Luzern-Stans-Engelberg-Bahn in 6362 Stansstad
bezogen werden.

Stansstad, 29. April 2002 Der Verwaltungsrat


nach oben >>