zurück >>

LSE und Brünigbahn nachts teilweise per Bus


In Horw wird in den Nächten vom 28.29. April - 23./24. Mai 2003 die Unterführung beim Bahnhof für den Zubringer zum A-2-Anschluss Schlund gebaut. Der Bahnbetrieb muss deshalb nachts unterbrochen werden. Zwischen Horw und Hergiswil, sowie Luzern-Dallenwil werden die letzten Züge auf Bus umgestellt.

Die Reisenden des LSE-Zuges Luzern ab 23.15 Uhr werden von Luzern per Bus direkt nach Dallenwil/Engelberg geführt.

Von Engelberg/Dallenwil, Abfahrt um 22.15 Uhr, nach Luzern fährt der Bus von Engelberg fahrplanmässig bis Dallenwil, fährt dann direkt nach Stansstad, übernimmt die Fahrgäste von Stans und bringt die Reisenden nach Luzern.
Reisende von und nach der Station Stans benützen den Zug mit den Halten in Dallenwil, Stans und Stansstad.

Der Verbindung Dallenwil (23.42) - Stans (23.47)- Stansstad wird mit dem Bus geführt.

Reisende nach Stans und den Seegemeinden, welche die Züge ab Luzern um 22.32 und 23.32 Uhr benützen, werden ab Luzern mit dem Bus nach Hergiswil gefahren, steigen dort fahrplanmässig auf das Postauto um.

Es handelt sich um folgende Nächte:

Mo/Di - Fr/Sa 12./13.. - 16./17. Mai 2003
Mo/Di - Fr/Sa 19./20. - 23./24. Mai 2003

Beispiele:
blau = Bus
rot = Bahn
Luzern ab
23.15
Stans ab
23.34
Dallenwil ab
23.41
Engelberg an
00.05
Engelberg ab
22.15
Dallenwil ab
22.34
ohne Halt in Stans
Stansstad ab
22.51
Luzern an
23.05
. Dallenwil ab
22.42
Stans ab
22.47
Stansstad an
22.51
umsteigen auf den Bus
. Dallenwil ab
23.42
Stans ab
23.47
Stansstad an
23.51

Für Ihr Verständnis danken wir Ihnen und wünschen weiterhin gute Fahrten - Ihre LSE.

nach oben >>